Linksradikaler Demonstrant in Heidenau erschlagen

Heidenau (dspa) – In der vergangenen Nacht wurde ein Demonstrant in Heidenau erschlagen. Der 26-jährige Mann konnte der linksradikalen Fraktion zugeordnet werden, da er ein Plakat mit der Aufschrift „Refugees Welcome“ bei sich getragen habe. Auch sein T-Shirt sei eindeutig schwarz gewesen.

Das Überwachungsvideo, auf dem der Tathergang aufgezeichnet ist, zeigt eine Gruppe von Männern, die den 26-jährigen mit Springer-Stiefeln treten. Da keine Tonaufnahmen vorliegen, ist bisher unklar, ob die Gruppe von Männern durch den 26-jährigen provoziert worden sein könnte. Auch die T-Shirts der Täter, auf denen in Frakturschrift zu lesen war „Komm nach Heidenau, ich mach Döner aus dir!“ konnten bisher nicht zu einer Überführung der mutmaßlich rechten Täter führen. Bisher unklar ist, ob die Tat tatsächlich fremdenfeindlich oder rechtsradikal motiviert sein könnte.

Der 26-jährige ist in den Morgenstunden im nahegelegenen Krankenhaus verstorben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s