Bau-Boom in Thüringen: Infrastrukturprogramm der Regierung Ramelow zeigt Wirkung

Bau-Boom in Thüringen (C) Konrad Meier

Das von Ministerpräsident Bodo Ramelow’s linker Landesregierung umgesetzte Infrastrukturprogramm hat einen starken Anstieg an Baumaßnahmen in Thüringen ausgelöst.

Sandra Tiere vom Landesbauamt sagt dazu: „Wir haben in der ersten Hälfte 2015 bereits doppelt so viele Anträge wie im Vorjahr erhalten, allerdings müssen diese sehr aufwändig geprüft werden.“

Vor der Regierungsübernahme in Thüringen hatte es Kritik zum Infrastrukturprogramm gegeben, da Bodo Ramelow explizit Mauerwerk von dem Förderprogramm ausschloss.

Seit Januar 2015 muss auf Baustellen in Thüringen nun ein besonderer Aufkleber angebracht werden. Dieser trägt die Aufschrift: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s